Inhalt

Bilder von Hiltrud Heimann werden die Wände des Weezer Rathauses schmücken

Mitteilung vom 11.04.2018

Die Künstlerin Hiltrud Heimann bei ihrer Arbeit in ihrem heimischen Wohnzimmer

Lassen Sie sich von den unverwechselbaren Einzelstücken von Frau Hiltrud Heimann verzaubern. Von Montag, dem 23. April 2018, bis Freitag, dem 18. Mai 2018 nimmt die Künstlerin, die 2000 von Duisburg nach Weeze-Wemb gezogen ist, Sie mit auf eine Reise „Am Niederrhein, bei uns und anderswo“.

Zeichnen gehörte schon in der Schule zu ihrem Lieblingsfach, jedoch gab es auch in ihrem Leben eine Zeit in der andere Dinge Priorität hatten. Erst im mittleren Alter entdeckte sie das Malen wieder für sich. Sie nahm Unterricht bei dem Künstler Udo Stenberg, der damals auf der Geldernsche Straße in Krefeld ansässig war.

Fotos aus der Umgebung oder welche aus Zeitschriften oder Bildbänden inspirieren sie für ihre wunderschönen Aquarelle, Kohle als auch Bleistiftzeichnungen.  

Die Werke der Künstlerin können im oben genannten Ausstellungszeitraum jeweils zu den Öffnungszeiten des Weezer Rathauses besichtigt werden: montags, dienstags und mittwochs von 08.00 Uhr – 17.00 Uhr, donnerstags von 08.00 Uhr – 18.00 Uhr und freitags von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr.