Inhalt

Bunte Tafel für die Wember Bürger und Bürgerinnen

Mitteilung vom 14.07.2017

von links nach rechts: Arek Cimienga, Rene Waldmann, Marina Intschim sowie Lorreen und Theo van Lin mit ihren Kindern

Anlässlich des 25. Geburtstags des Bürgerhauses Wemb steht ein weiteres Fest vor der Tür. Am Sonntag, dem 6. August 2017, um 11.00 Uhr treffen sich alle Wember Bürger auf der Bürgerhauswiese zur 3. "Bunten Tafel". Und das Motto dabei ist, Jeder bringt alles(!!) selbst mit.

Alles bedeutet: Tisch, Stühle, Grill, Leckeres zu essen und zu trinken, Musikinstrument, Boule u.v.a.m. Letztendlich sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Denn es handelt sich hier um ein geselliges und gemütliches Treffen der Wember Bürger und Bürgerinnen im Herzen des Dorfes, auf der Wiese am Bürgerhaus in Wemb.

Besonders herzlich eingeladen sind alle Neubürger in Wemb, egal ob sie vor 15, 10 oder 5 Jahren zugezogen sind. Auch für die Neubürger, die noch nicht in Vereinen oder Nachbarschaften aktiv sind, gilt diese Einladung.

Die Organisatoren freuen sich jetzt schon auf ein buntes Fest mit vielen „landestypischen“ Speisen, Getränken, Musikeinlagen, gut gefüllten Kühlboxen und interessanten Gesprächen. Das Ziel der bunten Tafel ist es, die alten und neuen Nachbarn kennenzulernen, etwas Leckeres zu essen und einen geselligen Sonntag gemeinsam zu verbringen.

Jeder ist für sich selbst verantwortlich, bringt mit was er braucht und hinterlässt keine Spuren, wenn er wieder geht.

Die bunte Tafel ist eine tolle Chance, sich neu oder besser kennenzulernen und auszutauschen.

Alle Wember sind herzlich eingeladen.