Inhalt

DE FRAU KÜHNE ERSTES SOLOKABARETTPROGRAMM

Mitteilung vom 01.02.2018

'Schlagfertig. Spontan. Begeisternd – Nah am Publikum.' So wird Frau Kühne von ihrem Publikum beschrieben. Genau deswegen ist ihr Programm 'Wie war das no(ch)rmal?' am Freitag, dem 16. März 2018, im Weezer Bürgerhaus restlos ausverkauft

„Schlagfertig. Spontan. Begeisternd – Nah am Publikum.“ So wird Frau Kühne von ihrem Publikum beschrieben. Genau deswegen ist ihr Programm „Wie war das no(ch)rmal?“ am Freitag, dem 16. März 2018, im Weezer Bürgerhaus restlos ausverkauft. Darüber freuen sich das Kulturbüro Niederrhein von Bruno Schmitz und das Büro für Kultur und Tourismus der Gemeinde Weeze. Denn beide sind eine Kooperation eingegangen, um tolle Comedians und Veranstaltungen ins Bürgerhaus Weeze zu holen.

Dass es direkt auf Anhieb gelungen ist, ausverkauft zu sein, hat man eigentlich vor drei oder vier Monaten nicht unbedingt von seitens der Gemeinde Weeze erwartet. Denn das Bürgerhaus steht gerade erst seit knapp einem Jahr für solche Veranstaltungen offen. Im Büro für Kultur und Tourismus hatten Khalid Rashid und Sandra Celik gedacht, die Bürgerinnen und Bürger mehr Zeit benötigen würden, um sich erst auf Comedy in Weeze einzustellen. Umso erfreulicher ist es, dass es doch noch so früh gelungen ist, in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Niederrhein Menschen aus der lokalen Umgebung für Comedyveranstaltungen in Weeze zu gewinnen.

Übrigens wer noch untröstlich ist und unbedingt Karten für De Frau Kühne mit ihrem SOLOKABARETTPROGRAMM haben möchte, kann noch Karten für das Programm in Kranenburg am 27. April 2018 über www.ADticket.de online oder über die Tickethotline 02821/24161 erwerben.

Am 16. November 2018 wird René Steinberg das Publikum im Bürgerhaus Weeze begeistern

Das Kulturbüro Niederrhein hat neben „de Frau Kühne“ auch noch andere hochkarätige Comedians an den Niederrhein geholt und so folgt ein weiteres Highlight in Weeze im Herbst. Am 16. November 2018 wird René Steinberg das Publikum im Bürgerhaus Weeze begeistern.

Unsere moderne Welt wird organisiert, rationalisiert, optimiert – aber wird sie auch menschlicher? Und was ist das überhaupt? Mutig, tiefgehend, aber vor allem puppenlustig stellt Rene Steinberg in seinem neuen Kabarettprogramm die entscheidende Frage: was ist der Mensch? Was treibt ihn an? Warum kann er sich nicht merken, ob er jetzt das Bügeleisen ausgestöpselt hat? Wieso vergessen Männer ihre Frauen auf Autobahnraststätten? Wie oft fragt sich Angela Merkel, was sie überhaupt hier wollte?

Steinberg erkennt: in einer Welt, die immer perfekter zu sein glaubt, ist gerade das Unperfekte unsere stärkste Kompetenz. Schließlich wurde Penicillin nur entdeckt, weil das Labor nicht aufgeräumt wurde! Wo heute der „Faktor Mensch“ als letzte Fehlerquelle gilt, will Rene Steinberg den Fun-Faktor Mensch stärken. Wo die Konzerne im Menschen eine Humanresource sehen, sieht Steinberg im Menschen vor allem eine Humor-Resource. Und eine politische Dimension hat es schließlich auch. Steinberg ist sich sicher: Menschen, die über sich selber lachen können, wählen keine populistischen Hetzer.

Erleben Sie einen Abend, in dem Sie viel über sich lernen, aber noch mehr zu lachen haben. Schließlich gilt Rene Steinberg als Komiker unter den Kabarettisten, der mit viel Witz, Hintersinn, Abwechslung und den aberwitzigsten Spielformen mit Ihnen den Beweis antreten will: gesellschaftliche Verantwortung UND Lebensfreude müssen sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern können sich hervorragend befruchten. Mit-Tanzen ist freigestellt.

Karten für René Steinberg gibt ist im Vorverkauf zum Preise von 21.90 € inklusive Gebühren im Büro für Kultur und Tourismus der Gemeinde Weeze, Zimmer 6 im Rathaus, oder online beim Kulturbüro Niederrhein. Karten an der Abendkasse kosten 25 €.