Inhalt

Spende von „Deutsche Glasfaser“ für den TSV Weeze

Mitteilung vom 08.06.2017

Im Bild von links nach rechts: Andreas Ingenbleek (TSV Weeze), Sarah Driesen (Fa. Deutsche Glasfaser) und Nicola Roth (Vereinsjugendleiterin TSV Weeze) inmitten von Kindern, die sich über eine Spende in Höhe von 1.000 € freuen

Die Nachfragebündelung zum Glasfaserprojekt ist derzeit ein wichtiges Thema in Wemb, Hees und Am Bruch. Am 19. Juni 2017 endet die Frist, bis zu der 40% Vertragsabschlüsse erreicht sein müssen. AKTUELL FEHLEN NOCH 80 VERTRÄGE.

Ein weiteres wichtiges Zukunftsthema ist auch die Jugendarbeit in der Gemeinde. Dies wurde nun zum Anlass genommen die Jugendabteilung des TSV Weeze mit einer Geldspende zu fördern. Der TSV Weeze wird damit für die Unterstützung während der Nachfragebündelung in Weeze belohnt.

Am Mittwoch, den 07. Juni 2017 durfte sich der TSV Weeze über eine Spende vom Unternehmen Deutsche Glasfaser in Höhe von 1.000 Euro zur Förderung des Vereinsnachwuchses freuen. Sowohl die Jugendarbeit, als auch die Errichtung eines Glasfasernetzes in Weeze, inklusive Wemb, Hees und Am Bruch sind wichtige Zukunftsthemen für die Gemeinde Weeze.

Am Sonntag, den 11.06.2017 lädt die Bürgerinitiative für Glasfaser alle Bürgerinnen und Bürger zum Grillen ein. Neben dem reichlichen Essen und Trinken hat man von 17.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus Wemb die Chance vor dem Stichtag Informationen zum Thema Glasfaser zu bekommen. Am Montag, 19. Juni ist der DG-Shop am KDW in Wemb von 14.00-19.00 Uhr geöffnet, dort ist die letzte Abgabemöglichkeit von Verträgen vor dem Stichtag.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar. Hier sind auch Details über den Stand der Nachfragebündelung sowie aktuelle Nachrichten zu Ihrem Ort einzusehen.