Inhalt

Weeze zeigt sich künstlerisch mit Werken von Hans Mennekes

Mitteilung vom 27.03.2018

von links nach recht: Ulla Terschlüsen, Ruth Bagarskas-Mennekes, Nichten des Künstlers Hans Mennekes, Khalid Rashid (Gemeinde Weeze) und der Ehemann von Frau Bagarskas-Mennekes, Hans, haben sich die Abbildungen angeschaut und sie sind davon überzeugt, dass die Bilder mit den Kunstwerken des Künstlers bei den Weezer Bürgern und Bürgerinnen sowie Touristen gut ankommen werden

Pünktlich zum Frühjahr zeigt Weeze Abbildungen von Werken des Weezer Künstlers Hans Mennekes (1911 – 1983) großformatig in der Ortsmitte.

Die abgebildeten Kunstwerke, darunter Entwürfe zu Kirchenfenstern,  Glasmalereien, Gemälde, Mosaikarbeiten, Zeichnungen, Bronze-Plastiken, Schmuck und Wandbehänge, zeigen die künstlerische Vielfalt des Künstlers Mennekes, dessen Werke nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa große Anerkennung fanden. Die „Marienverehrung in der Geschichte“ als Fensterfolge der Kevelaer Marienbasilika ist eines seiner bekanntesten Werke.

Immer wechselnde Ausstellungen, die sich mit der Vergangenheit, Gegenwart und der Zukunft beschäftigen, zieren seit einigen Jahren die Glasstelen auf dem Zwischenweg zwischen dem Cyriakusplatz und dem Alten Markt. Nun und in Zusammenarbeit mit der Familie Mennekes sind eindrucksvolle Abbildungen von Werken vom berühmten Glasmaler und Künstler Hans Mennekes in den Stelen zu sehen. Zusätzlich zu den Abbildungen sind die Biografie und eine Laudatio über den Künstler in den Stelen abgebildet, sodass Passanten sich auch über den Weezer Künstler bestens informieren können.