Inhalt

Absage Sankt Martin in Wemb

Dennoch die Häuser schmücken

Mitteilung vom 06.11.2020

Absage Sankt Martin in Wemb

Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind.... Aber in diesem Jahr reitet der Sankt Martin auch nicht durch Wemb. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist es nicht möglich, die Martinstradition zu pflegen - weder der Martinsritt mit seinen Herolden noch das gesellige Beisammensein „Jeder vor seiner Haustür" dürfen stattfinden.

Es wäre eine schöne Geste, dennoch die Häuser zu schmücken - so würden die Wember den Martinstag in einem bunt illuminierten Dorf feiern. Und zur Kaffeezeit könnten alle einen leckeren Weckmann genießen - selbst gebacken oder gekauft.

In diesem Sinne - wünscht "Wir für Wemb e. V." einen schönen „anderen" Martinsabend !

Rezept: Weckmann
  • 250 Gramm Quark
  • 8 Esslöffel Milch
  • 8 Esslöffel Öl
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 Gramm gemischte Haselnüsse oder Mandeln
  • 200 Gramm Rosinen, Orangeat, Zitronat - optional
zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb
  • 4 Esslöffel Milch
Zubereitung:

Zutaten der Reihe nach vermischen, jedoch nur die Hälfte des Mehls restliches Mehl mit den Mandeln/Haselnüssen und ggf. Rosinen, Orangeat, Zitronat mit der Teigmasse verkneten ein Rechteck formen, Kopf, Arme und Beine einschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen mit der Eiermilch bestreichen 220-225 Grad Ober-/Unter-Hitze mittlere Schiene 30-40 Minuten backen.

Viel Spaß und guten Appetit !