Inhalt

„Fotoprojekt Weeze“

Ein Projekt der HAN in Zusammenarbeit mit dem Weezer Wellenbrecher

Mitteilung vom 07.05.2021

Weezer Wellenbrecher

Was bewegt dich? Wie fühlst du dich? Was macht dir Freude? Was frustriert dich? Wie empfindest du deine aktuelle Lebenssituation und welchen Blick hast du auf Weeze?

Studentinnen und Studenten der Hochschule Nijmegen starten in Weeze ab Mai in Zusammenarbeit mit dem Weezer Wellenbrecher ein neues Projekt, die "Fotowelle Weeze".

Jede und jeder in Weeze ist aufgefordert sich sein Smartphone oder eine Fotokamera zu schnappen und auf die Suche nach Motiven zu gehen und mit Fotos die eigene Gefühlswelt, die eigene Lebenslage oder seine Sicht auf Weeze wiederzugeben.

Die "Fotowelle" soll sowohl die schönen Seiten von Weeze aufzeigen können als auch Raum bieten für Dinge, die man gerne anders sähe oder die einen ärgern. Die HAN- Studentengruppe weist ausdrücklich darauf hin, dass keine Menschen fotografiert werden sollen. Ebenso müssen die sonstigen gesetzlichen Bestimmungen für die Fotografie eingehalten werden. Ansonsten gilt: „Fühle dich frei auf der Suche nach spannenden Fotomotiven.“ 

Am Ende des Fotoprojekts soll es eine Ausstellung in Verbindung mit einer Diskussionsplattform geben. Erhofft wird ein intensiver Austausch der Menschen aus Weeze.

Was zeichnet Weeze aus? Was macht es lebenswert? Aber wo gibt es auch Punkte, die vielleicht verbesserungswürdig sind? Wo gibt es Gemeinsamkeiten?

Alle Menschen in Weeze sind herzlichst dazu eingeladen mitzumachen. Die Fotos können an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: "fotowelle@gmx.de".