Inhalt

Gemeinde Weeze schafft reines Elektrofahrzeug an

Gemeindeverwaltung fährt mit gutem Beispiel voran

Mitteilung vom 22.04.2021

Lena Flintrop war als erste Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung mit dem neuen Elektrofahrzeug in Weeze unterwegs

Für die Gemeinde Weeze ist der Klimaschutz wichtig und aus diesem Grunde ist der Fuhrpark nun um ein reines Elektrofahrzeug mit Automatik-Elektroantrieb erweitert worden. "Am heutigen Tage muss eine Verwaltung umweltbewusster unterwegs sein und das Rathaus in Weeze möchte hier mit gutem Beispiel voran fahren", so Bürgermeister Georg Koenen.

Der neue Dienstwagen ist ein "Opel Corsa e-Edition" mit einer Reichweite von bis zu 330 km und soll in erster Linie für Kurzstrecken in und um Weeze von den Verwaltungsmitarbeitern und -mitarbeiterinnen genutzt werden.

Bürgermeister Georg Koenen findet den Umstieg auf alternative Antriebsarten und Energien, neben der Förderung der Windenergie und des Radverkehrs, als Schlüssel zu einer besseren Klimapolitik in der Gemeinde Weeze. "Als Gemeindeverwaltung müssen wir mit gutem Beispiel voran gehen und uns als zuverlässiger Klimapartner positionieren und auch danach handeln", so der Bürgermeister.

Das neue Fahrzeug wird auf alle Fälle auffallend sein, denn es ist in "Power Orange" lackiert.