Inhalt

Ortskern Wemb

Neugestaltung Auf der Schanz

Mitteilung vom 18.11.2021

Baumaßnahme Diek

Seit dem Sommer laufen die Tiefbauarbeiten an der Straße „Auf der Schanz“ im Ortskern von Wemb, die vielen Anwohner, Pendlern und Flughafengästen durch die Sperrung der Straße deutlich präsent sein werden.

Die Arbeiten beinhalten im Wesentlichen den Straßenabschnitt „Auf der Schanz“ zwischen Bürgerhaus und der Kirche Heilig Kreuz in Verbindung mit den drei Plätzen: Vorplatz Bürgerhaus / Pfarrheim, Platz am Ehrenmal und dem Kirchenvorplatz.

Der erste und größte Bauabschnitt vor dem Bürgerhaus und Pfarrheim ist weitgehend abgeschlossen. Bürgersteige und der Platz am Brunnen zeigen sich schon mit neuen Pflasterungen, die Baumbeete für neue Baumpflanzungen sind mit einem Baumsubstrat vorbereitet, die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Flughafen ist bereits hergestellt und das neue Wartehäuschen mit einem Gründach steht an seinem Platz, die Mittelinsel für eine sichere Straßenüberquerung ist schon zu sehen.

Auch neue Mastleuchten mit LED wurden im Ortskern aufgestellt. Bei der Straße selber fehlt nur noch die letzte, in Teilabschnitten farbige Asphaltdeckschicht. Zwischen Schulstraße und Kirche konnte eine Straßenseite mit Gehweg ebenfalls fertiggestellt werden. Als letzter Bauabschnitt sind nun die Tiefbauarbeiten im Bereich des Kirchenvorplatzes und der daran angrenzenden Straßenspur in vollem Gange. Die Neugestaltung am Ehrenmal läuft parallel zu den anderen Arbeiten.

Der Zeitplan für die beauftragte Firma hat eine Fertigstellung bis Ende des Jahres vorgesehen. Obwohl die Stadtwerke sich erst bei Beginn der Arbeiten dazu entschlossen haben, die Wasserleitung inklusive aller Hausanschlüsse in dem Straßenabschnitt zu erneuern und dies am Anfang der Arbeiten zu einem deutlichen Zeitverzug geführt hat, liegen die Arbeiten nun im Zeitplan.

Eine Freigabe der Durchfahrt wird daher wie geplant bis Weihnachten angestrebt. Dann wird nur die letzte Asphaltdeckschicht noch fehlen, die im Januar aufgebracht werden soll. Hierzu muss die Straße dann noch einmal für einige Tage voll gesperrt werden. Ein genauer Zeitpunkt dieser Arbeiten lässt sich allerdings nicht voraussagen, da hierfür das Wetter mit über 10 Grad Celsius mitspielen muss. Ansonsten sind noch ein paar Restarbeiten in den Randbereichen auszuführen und Ausstattungsgegenstände aufzustellen. Auch die neue Umzäunung des Friedhofes liegt bereits auf dem Lager, soll aber zur Vermeidung von Beschädigungen erst aufgestellt werden, wenn die Bauarbeiten in diesem Bereich fertiggestellt sind. Die Baumpflanzung führt der Bauhof von Weeze selber durch. Dies wird noch im Dezember erfolgen. Weitere Bepflanzungen mit Gräser und Stauden sowie Einsaaten mit einer Blumenwiese sind für das zeitige Frühjahr vorgesehen.

Bildunterschrift: Bild der Baumaßnahme in Wemb