Inhalt

Start der Bürgermeistersprechstunde mit Georg Koenen

- Zwei Termine im November & Dezember

Mitteilung vom 14.10.2021

Bürgermeistersprechstunde

Nach knapp einem Jahr im Amt freut sich Bürgermeister Georg Koenen nun endlich auf regelmäßige Gesprächstermine mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Weeze und Wemb.

„Bedingt durch die Corona-Verwerfungen ist es mir erst jetzt möglich, die versprochene Bürgermeistersprechstunde in die Tat umzusetzen“, führt Georg Koenen mit Blick auf das im Wahlkampf gegebene Versprechen aus.

Zwei Termine sind für das Jahr 2021 geplant:

Am Mittwoch, den 03.11.2021 ist der Bürgermeister von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Einen Monat später dann am Mittwoch, den 01.12.2021 folgt endlich die Premiere der Bürgermeistersprechstunde „in Präsenz“ von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Weeze.

Für die vorherige Terminabsprache melden sich Interessierte bitte im Büro des Bürgermeisters bei Nicola Roth unter der Telefonnummer: 02837 - 910 101 oder per E-Mail an: nicola.roth@weeze.de .

„Ich freue mich darauf, Fragen zu beantworten oder politische Sachverhalte zu erklären, denn es ist mir sehr wichtig, die Bürgerinnen und Bürger aus Weeze und Wemb vollumfänglich zu informieren und die Kommunalpolitik in unserer Gemeinde transparent zu machen. Jede Frage ist wichtig und sollte auch gestellt werden!“, beschreibt Georg Koenen die Zielsetzung der Bürgersprechstunde. Der Austausch im persönlichen Gespräch sei unverzichtbar, gebe ihm sicher wichtige Anregungen mit auf den Weg, um die Wünsche, Ideen und Vorschläge aus der Bürgerschaft aufzunehmen und schlussendlich gemeinsam mit den politisch Aktiven auch umzusetzen.

„Politik vor Ort muss immer wieder erklärt und gemeinsam gestaltet werden!“, ist Georg Koenen überzeugt und hofft darauf, dass die Bürgermeistersprechstunde einen wichtigen Beitrag in diesem Sinne leistet. „Und natürlich wünsche ich mir, dass viele Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch ergreifen und auf einen Kaffee vorbeikommen.“