Inhalt

Stiftung ‚Jetzt Weeze‘

- unterstützt gemeinnützige Aktionen

Mitteilung vom 19.05.2022

Benefizspiel

Das Jahr 2021 war zwar im Vergleich zum Vorjahr kein gutes Windjahr, trotzdem haben es sich die Stifterinnen und Stifter vom Bürgerwindpark Baaler Bruch (die Häuser Kalbeck und Wissen) nicht nehmen lassen der Stiftung „Jetzt Weeze“ wieder eine beträchtliche Summe zu überreichen.

Die Stiftung „Jetzt Weeze“ konnte kürzlich in ihrer ersten Stiftungsratssitzung über 110.000 € für gemeinnützige Aktionen für Weeze verfügen. Zusätzlich haben sich die Stifterinnen und Stifter für dieses Jahr bereit erklärt einmalig eine freiwillige Spende in Höhe von 10.000 € für Ukraine-Hilfen mit Bezug zu Weeze bereit zu stellen.

Kürzlich wurde unter Organisation von Ursula Dicks mit in Weeze untergebrachten Ukrainerinnen und Ukrainern zum Benefizspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der Nationalmannschaft von Ukraine gefahren. Es war eine rundum gelungene Aktion!

Des Weiteren hat der Stiftungsrat in seiner Sitzung die folgenden Projekte unterstützt (Gesamt oder auch Teilfinanzierung): Spielgeräte und Sitzgelegenheiten für den Tierpark Weeze, Martinstüten und Erstellung einer Festschrift für das Martinskomitee, Musikalische Früherziehung für den Musikverein Wemb, Anschaffung von Außensportgeräten in Wemb und Weeze, die Watton-Fahrt des Partnerschaftsvereins Weeze, Multifunktionsmessgerät für den Angelsportverein Weeze, Illumination an der Kriegsgräberstätte in Weeze und des Barrierefreien Wegeausbaus auf dem Friedhof in Wemb.

Für die Zukunft erhofft sich die Stiftung „Jetzt Weeze“ weitere gute Windjahre.

Die geplante Erweiterung des Windparkes Kalbeck würde für einen zusätzlichen Mittelzufluss sorgen und die Spende für die Stiftung erhöhen.

Die nächste Stiftungsratssitzung findet am Donnerstag, den 24.11.2022 statt.

Anträge können bis zum 31.10.2022 schriftlich an die E-Mail Adresse projekt@jetzt-weeze.de gestellt werden.

Weitere Informationen stehen online unter jetzt-weeze.de bereit.

Bildunterschrift: Marco Scuderi (hinten links) vom Stiftungsrat „Jetzt Weeze“ war mit in Weeze untergebrachten Ukrainern und Ukrainerinnen samt einiger Gastfamilien beim Benefizspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der Nationalmannschaft der Ukraine.