Inhalt

Termine im Rathaus ab Montag wieder (eingeschränkt) möglich

Keine weiteren Corona Fälle

Mitteilung vom 31.01.2021

Weeze. Gute Nachrichten aus dem Weezer Rathaus: Nach Überprüfung aller 100 Mitarbeiter aus Rathaus, Bauhof und Sozialbereichen, sind keine weiteren COVID-19-Infektionen gemeldet worden. „Die vorsorgliche Schließung des Rathauses für den Publikumsverkehr kann damit ab Montag weitestgehend wieder aufgehoben werden“, so Bürgermeister Georg Koenen. Nur die Mitarbeiter des Bürgerbüros sind noch in Quarantäne, weshalb das Meldeamt im Erdgeschoss erst ab dem 08. Februar wieder öffnen kann. Notfälle im Bereich des Meldeamtes werden über die Zentrale weiter bearbeitet.

In den vergangenen drei Wochen hat es vermehrt Covid-19-Infektionen in unterschiedlichen Bereichen der Gemeindeverwaltung gegeben, weshalb Bürgermeister Georg Koenen alle Mitarbeiter zu einem Test gebeten hatte und vorsorglich den Publikumsverkehr im Rathaus für eine Woche eingestellt hat. „Ich bin froh, dass keiner unserer Mitarbeiter wirklich schwer erkrankt ist und unsere schnelle Reaktion und Aufklärung einen weiteren Ausbruch verhindert hat. Ich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern für das uns entgegengebrachte Verständnis, Vertrauen, die Nachsicht und alle guten Genesungswünsche danken. Außerdem möchte ich ebenfalls meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung einen herzlichen Dank für die besondere Unterstützung aussprechen.

Wer in der nächsten Zeit einen Termin im Weezer Rathaus benötigt, wird gebeten sich telefonisch unter 02837/9100 E-Mail: info@weeze.de