Inhalt

Tierische Comedy

- mit „Frau Zett“

Mitteilung vom 11.04.2022

Lese Comedy Abend

Vorsicht, Helikopter-Frauchen! Denn unverhofft, ungeplant und unwissend ist NRZ-Kolumnistin, Autorin und Kabarettistin Sabine Zett von einem Tag auf den anderen auf den Hund gekommen. Und während die Liebe zum Mischling Lucy wuchs, stolperte „Frau(chen) Zett“ nicht nur in einige Futternäpfchen, sondern auch in eine ganz neue Welt - die der Hundebesitzer. Darüber liest und erzählt sie in ihrem Comedy-Leseprogramm „Vorsicht, Helikopter-Frauchen!“, der plötzlichen Mutation von Helikopter-Mama zum Helikopter-Frauchen. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 5. Mai 2022 um 19 Uhr in Weeze, je nach Corona-Lage im Wellenbrecher oder im Bürgerhaus. Die Karten sind für 15 Euro im Tourismusbüro der Gemeinde Weeze oder im Haus der Diakonie auf der Brückenstraße 4 in Goch erhältlich.

Nach dem „Weiberabend“ 2019 und den „Blutsschwestern“ 2020 möchten die Gemeinde Weeze und die Diakonie im Kirchenkreis Kleve erneut einen humorvollen Abend anbieten. Coronabedingt wird die Veranstaltung nicht zum Frauentag rund um den 8. März angeboten, sondern nun knapp zwei Monate später. Der Abend ist eine Benefizveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Weeze, der Diakonie im Kirchenkreis Kleve und des Weezer Wellenbrechers. „Die aktuelle Lage in der Welt zeigt uns, wie wichtig die örtlichen Beratungsangebote und wie bedeutsam die Ansprechpartner vor Ort sind. So unterstützen wir mit den Einnahmen der Veranstaltung gerne die Diakonie-Beratungsangebote für Frauen in sozialen Schwierigkeiten“, fasst Nicola Roth zusammen. „Wir ermutigen Frauen, Hilfe in Anspruch zu nehmen, auch wenn das Problem noch nicht groß ist“, ergänzt Petra van Bergen, Fachbereichsleiterin der Sozialen Dienste und damit vieler Beratungsangebote der Diakonie. Die Erfahrungen zeigten, dass Frauen sich für vieles in der Familie, im Haushalt und im Beruf verantwortlich fühlen und Hilfen oft erst spät in Erwägung ziehen.

Die Veranstaltergemeinschaft dankt auch der Volksbank an der Niers, die sich wiederholt für diese Veranstaltungsreihe als Sponsor engagiert.

Bildunterschrift: Pfarrer Wolff, Geschäftsführer der Diakonie im Kirchenkreis Kleve, Nicola Roth, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Weeze und Arnd Feegers, Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Weeze.