Inhalt

Verabschiedung der ehemaligen Ratsmitglieder sowie des ehemaligen Bürgermeisters der Gemeinde

- Fand am 09.06.2022 im Weezer Bürgerhaus statt

Mitteilung vom 13.06.2022

Verabschiedung Ulrich Francken

Bereits vor gut 18 Monaten fand im September 2020 die letzte Kommunalwahl in Weeze und NRW statt.

Ein guter Brauch und angemessen ist es, dass ehemalige Ratsmitglieder, aber auch der Vorgänger im Amt des Bürgermeisters standesgemäß verabschiedet werden.

Nach ein paar vorhergegangenen Absagen der geplanten Termine durch die Einschränkungen der Corona Pandemie fand nun die offizielle Verabschiedung des ehemaligen Bürgermeisters, Ulrich Francken und von 10 Ratsmitgliedern statt.

Michaela van Wickeren, Karin Geenen, Georg Geenen, Gerd Koenen, Torsten Kannenberg, Jörg Kruchem, Robert Angenendt, Heinz Hönnekes, Helmut Hartmann und Alfons van Ooyen hatten 2020 den Rat verlassen und erhielten für Ihre Ratstätigkeit Gratulationen und Präsente.

Mit Alfons van Ooyen und Helmut Hartmann verließen zwei Urgesteine der Weezer Kommunalpolitik die Bühne. Van Ooyen (SPD) war seit 1984 als Ratsmitglied, Helmut Hartmann (CDU) sogar schon seit 1979 als Ratsmitglied aktiv.

Für diese große Leistung beider dankte Bürgermeister Koenen herzlich für das langjährige kommunalpolitische Engagement zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde und für alle Mühen, die mit dem Einsatz verbunden sind. 

4 Jahrzehnte aktiv die Arbeit im Rat und in den verschiedenen Gremien der Gemeinde Weeze zu unterstützen und in dieser Zeit alle Höhen und Tiefen der Kommunalpolitik zu erleben sowie mitgetragen und Weeze aus vielen Perspektiven gesehen zu haben, ist beinahe unfassbar.

Ebenfalls seit 1984 war Ulrich Francken im Rat, der dann im Jahr 2001 Bürgermeister wurde. Im offiziellen feierlichen Rahmen wurde auch er nach 19- jähriger Amtszeit als Bürgermeister verabschiedet.

Ulrich Francken wurde 1958 in Weeze geboren. An seinem 43. Geburtstag, am 29. August 2001, wurde er zum Bürgermeister der Gemeinde Weeze gewählt. Im Wahljahr 2001 waren die prägendsten Ereignisse die Terroranschläge am 11. September 2001 auf das World Trade Center und das Pentagon in den USA, bei denen rund 3000 Menschen ums Leben kamen.

Terror und Krieg rücken auch heute fast 21 Jahre später wieder ganz nah. Das Thema Frieden war und ist Uli sehr wichtig.

Er setzte sich für die Wahrung des Friedensgedankens und die Steigerung des gesellschaftlichen Bewusstseins ein. Gedenkfeiern in niederländischen und deutschen Gemeinden besuchte und unterstützte er. Seit seinem Amtsantritt im Jahre 2001 setzte er sich für die grenzübergreifende Zusammenarbeit in der Region und Europa ein.

Am Freitag, den 31. August 2018 erhielt Ulrich Francken, anlässlich seines 60. Geburtstages für seine Verdienste, von der Bürgermeisterin der Gemeinde Bergen, Manon Pelzer, die königliche Auszeichnung: Er wurde zum Ritter von Oranien-Nassau geschlagen.

Nach einer sehr persönlichen Laudatio von Raphael Freiherr von Loe, aus Sicht des langzeitigen Spielkameraden, Nachbarn und Weggefährten, folgten die Dankesworte von Bürgermeister Koenen. Herr Koenen ging auf verschieden Projekte ein, die in der Amtszeit vom ehemaligen Bürgermeister auf dem Weg gebracht und umgesetzt wurden.

Es folgten Gratulationen von Bürgermeister Gerwers, als Sprecher der Bürgermeisterin und Bürgermeister im Kreis Kleve, sowie dem Leiter der Feuerwehr Michael Winthuis. Ulrich Francken wurde von ihm zum Dank und als Anerkennung für die langjährige Unterstützung zum Ehrenmitglied der Feuerwehr in Weeze und Wemb ernannt.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch die Beiträge des Franziskus Kindergartens, des Tambocorps, der Fahnenschwenker der St. Johannesschützen sowie der Moderation von Volker Schoelen.

Verabschiedung Ratsmitglieder