Inhalt

Wie sozial sind die Landtagskandidatinnen und Landtagskandidaten?

- AG Wohlfahrt lädt zur Podiumsdiskussion ein

Mitteilung vom 25.04.2022

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 3. Mai, von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr, im Bürgerhaus Weeze statt und soll zur Teilnahme an der NRW-Landtagswahl aufrufen und Bürgerinnen und Bürger motivieren, soziale Themen bei der Wahlentscheidung zu berücksichtigen.

Am 15. Mai 2022 wird in Nordrhein-Westfalen gewählt.

Wer wissen will, wie sozial die Politik der Landtagskandidatinnen und Kandidaten im Kreis Kleve ist, sollte sich den 3. Mai 2022 vormerken, da die Arbeitsgemeinschaft der Verbände (AG Wohlfahrt) zu einer Podiumsdiskussion ins Bürgerhaus Weeze einlädt.

Während der Veranstaltung stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU, SPD, Grünen, FDP, Freien Wähler und der Linken im Kreis Kleve den Fragen und wird von Oliver Drucks von Antenne Niederrhein moderiert.

Es sollen ausschließlich soziale Themen behandelt werden, die einen landespolitischen Bezug haben. Kindertagesbetreuung, Bildungsgerechtigkeit, bezahlbarer Wohnraum, Pflegenotstand oder Flüchtlingshilfe.  Es besteht die Möglichkeit, sich am Abend einzubringen und Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung wird geplant barrierefrei durchzuführen. Im Bürgerhaus Weeze gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Falls Unterstützungsbedarf benötigt wird, wird gebeten dies vorab telefonisch unter der Rufnummer 02821 78 000 anzumelden.

Fragen zu sozialen Themen mit landespolitischem Bezug, können bis zum 29. April 2022 per E-Mail an kleve@paritaet-nrw.org gestellt werden.