Inhalt

Sprechstunde GrenzInfoPunkt Rhein-Waal in Weeze

Mitteilung vom 05.07.2017

Am Montag, den 10. Juli 2017 bietet der GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal im Pfarrheim der Gemeinde Weeze (Kirchstraße 7) erstmals eine Sprechstunde für Grenzpendler an. In der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit sich über das Thema "Wohnen und Arbeiten im Nachbarland" zu informieren.

Kompetente Ansprechpartner beraten zu den grenzüberschreitenden Bereichen Steuern, Kranken- und Rentenversicherung. Informieren kann sich jeder, der vielleicht im Nachbarland wohnen oder arbeiten will, oder bereits Grenzgänger ist.

Wer außerhalb der Sprechstunde einen individuellen Gesprächstermin beim GrenzInfoPunkt in Kleve vereinbaren möchte, erreicht diesen unter 02821-793079 oder per E-Mail über gip@euregio.org. Weitere Infos finden Sie im Internet unter: www.grenzinfopunkt.eu.

Der GrenzInfoPunkt wird im Rahmen des INTERREG V A Projektes GrenzInfoPunkt Euregio Rhein-Waal, mit Unterstützung des EU-Programms INTERREG Deutschland-Nederland, des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen und der niederländischen Provinzen Gelderland, Noord-Brabant und Limburg, realisiert.